PRESSEMITTEILUNG 381/2023

Aschaffenburg, den 23.11.23

B 26, Ausbau Darmstädter Straße - Bauphase 4a, Informationen zur geänderten Verkehrsführung

Ab Dienstag, den 28. November 2023 wird die Verkehrsführung im derzeitigen Baustellenbereich - insbesondere an der Anschlussstelle Hafen-West (Stockstadter Weg) - für ca. eine Woche erheblich geändert.

Am Dienstag, den 28. November beginnen die Asphaltarbeiten an der südlichen Bestandsfahrbahn westlich des Stockstadter Weges. Wegen der Arbeiten kann die Fahrspur, welche aktuell den Verkehr von Stockstadt nach Aschaffenburg führt, vrs. bis einschließlich zum 07.12.2023 nicht genutzt werden.

Aufgrund dessen wird der in Richtung Aschaffenburg führende Fahrstreifen auf die Fahrbahn des derzeitig nach links in den Stockstadter Weg abbiegenden Verkehrs umgelegt. Ein Abbiegen nach links wird weiterhin möglich sein. Der Verkehr in Fahrtrichtung Aschaffenburg wird somit gemeinsam mit dem Verkehr, welcher links in den Hafen abbiegt, geführt. Eine Anpassung des Signalprogramms für die mobile Lichtsignalanlage an der AS Hafen-West erfolgt ebenso.

Gleichzeitig wird es keine weiteren Einschränkungen auf der B 26 in Richtung Stockstadt und aus dem Stockstadter Weg geben. Ferner kann wegen der Ausbaumaßnahme in dem Bereich kein Fußgänger die B 26 queren, um in den Park oder zum Friedhof zu gelangen. Die Bushaltestelle am Waldfriedhof in Richtung Aschaffenburg kann weiterhin nicht bedient werden.

Die Sperrung des Fahrstreifens ist aus Arbeitsschutzgründen zwingend erforderlich, da die Bauarbeiten derzeit schon unter sehr beengten Bedingungen in Fahrtrichtung Aschaffenburg stattfinden. Während der Asphaltarbeiten ist aus Arbeitsschutzgründen deshalb zusätzlicher Platz erforderlich, wodurch die Fahrbahn in Fahrtrichtung Aschaffenburg so eingeengt werden würde, dass kein LKW mehr den Baustellenbereich passieren kann.

Die Verkehrsführung an der Anschlussstelle Hafen-Mitte bleibt unverändert (analog Bauphase 3) bestehen.

Unabhängig davon, wird es an der Anschlussstelle Hafen-West in der Zeit vom 28.11. bis vrs. zum 07.12.23 in den Spitzenstunden zu erheblichen Behinderungen und Rückstauungen kommen.

Sobald diese Arbeiten ausgeführt sind, kann der Verkehr wieder in gewohnter Weise entsprechend der Bauphase 4 geführt werden.

Wir bitten die Verkehrsteilnehmer weiterhin um besondere Vorsicht im Baustellenbereich und bedanken uns für das Verständnis für die anstehenden Maßnahmen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Projekthomepage: b26ausbau-aschaffenburg.de

 

Weitere Informationen
Weitere Informationen